Link verschicken   Drucken
 

Die BINS gründet sich!

Am 11. Juni 2019 gründete sich die BINS, die Bürgerinitiative für Naturschutz im Speicherkoog. Gemeint ist der Dithmarscher Speicherkoog in der Meldorfer Bucht. Bis auf kleine Ausnahmen ist der Speicherkoog Teil eines Vogelschutzgebiets. Für viele Vogelarten ist er ein bedeutender Ort als Brut- oder Rastgebiet. Hier kommen besonders seltene, teilweise vom Aussterben bedrohte Vogelarten vor. So ist der Dithmarscher Speicherkoog z.B. eines der letzten Brutgebiete für Kampfläufer in Deutschland. Nicht ohne Grund sind das Wöhrdener Loch und das Kronenloch zum Naturschutzgebiet erklärt worden.

 

Die Bestände der Wiesenvögel sind in den letzten Jahrzehnten dramatisch gesunken. Der Artenschutz ist zu kurz gekommen – auch hier im Speicherkoog. Schutzmaßnahmen greifen kaum oder gar nicht. Um die Brutbestände zu erhalten, wären massive Schutzmaßnahmen erforderlich. Stattdessen hat die menschliche Nutzung in den vergangenen Jahren zugenommen und sich flächenmäßig ausgebreitet. Am Mielespeicher wird im Vogelschutzgebiet gesurft. Am Ufer ist ein Wohnmobilstellplatz. Am Deich sind Badestellen errichtet mit Beach-Volleyball-Feld und Spielplatz.

 

Damit nicht genug. Die Gemeinden Meldorf, Elpersbüttel und Nordermeldorf planen eine Ferienhaussiedlung (lt. DLZ vom 27.08.2019: 70 Häuser als Obergrenze), einen Wohnmobilstellplatz und weitere Übernachtungsmöglichkein in diesem sensiblen Gebiet.

 

Wir tragen für dieses Juwel eine besondere Verantwortung. Die Pläne des Kommunalunternehmens gefährden den Erhalt der im Speicherkoog brütenden und vom Aussterben bedrohten Vogelarten.

 

Was will die BINS?

Wir sagen NEIN zu jedem weiteren Ausbau der touristischen Infrastruktur, insbesondere der Schaffung von mehr als 300 weiteren Übernachtungsmöglichkeiten im Speicherkoog!

 

Wir fordern die Einhaltung der bestehenden Regeln und Grenzen!

 

Schutzgebiete dienen nicht der kommerziellen Nutzung! Naturschutz geht vor!

 

Wo Vogelschutz dran steht, muss auch Vogelschutz drin sein!

 

BINS – Bürgerinitiative für Naturschutz im Speicherkoog
c/o Johannes Martiny
To Wurth 1
25761 Büsumer Deichhausen

 

Spendenkonto

Bank: Dithmarscher Volks- und Raiffeisenbank
Konto-Inhaber (Anderkonto): Tanja Matthies
IBAN: DE57 2189 0022 0022 1266 64
BIC: GENODEF1DVR

  • Unterstützen Sie uns durch eine Spende (Weiterleitung zu Paypal erfolgt durch klick)